sean-pollock-PhYq704ffdA-unsplash.jpg
FINANZWIRTSCHAFT

Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards (ESG) kommen in Investitionsprozessen eine zunehmend zentrale Bedeutung zu. Die Mehrheit der Investoren berücksichtigt ESG-Faktoren bereits bei der Risikobewertung einer Investition sowie in Bezug auf das jeweilige Wertschöpfungspotenzial. Das gilt auch für die Auswirkungen des Klimawandels auf Anlagegüter. Klimarisiken, sowohl physische als auch Übergangsrisiken, wie beispielsweise Veränderungen in der Gesetzgebung und Kundenpräferenzen, werden immer mehr in Investitionsentscheidungen miteinbezogen.

 

Unsere Services für Investoren:

 

  • Klimarisiko- und Szenarioanalysen basierend auf Empfehlungen der TCFD

  • Roadmaps und Strategien zur Implementierung der EU-Taxonomie

  • Benchmarkings, Mappings und Wettbewerberanalysen 

  • Entwicklung und Operationalisierung einer ESG-Strategie

Ausgewählte Referenzen aus unserer Arbeit mit der Finanzwirtschaft

4.png